Anmelden

 

 

 

Was ist der Superfinal?

Die NLA-Meisterschaft im Unihockey wird seit der Saison 2014/15 in einem einzelnen Finalspiel, dem Superfinal, entschieden.

Seit der Saison 2014/15 wird der Unihockey-Schweizermeister im Playoff-Final nicht mehr wie bisher in einer best-of-7-Serie (Männer) bzw. best-of-5-Serie (Frauen) erkoren, sondern in einem einzelnen Finalspiel. Das heisst, die Gewinner-Teams des Superfinals sind Schweizermeister im Unihockey. Die Viertelfinals und Halbfinals werden jedoch nach wie vor als Serie bestritten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lokaler Organisator

Kloten-Dietlikon Jets

Die Kloten-Dietlikon Jets sind der lokale Organisator des Superfinals. Sie zeichnen unter anderen für die Organisation des Spielbetriebs sowie für die Rekrutierung der Helfer verantwortlich.

Die Jets - als Nummer 1 im Zürcher Unterland - wollen ihre Stellung in der Region Zürich weiter ausbauen. Kern und Garantie einer weiterhin erfolgreichen Entwicklung ist die gezielte Förderung des Nachwuchses und der Einbau talentierter Spieler aus der Region, die das längerfristige Überleben des Klubs sichern sollen. Diese vernünftige, nach vorne gerichtete Strategie ermöglicht, Schritt zu halten mit der rasch voranschreitenden Professionalisierung im Unihockeysport.

Die beiden Unihockey-Aushängeschilder im Zürcher Unterland - Kloten-Bülach Jets und der UHC Dietlikon - haben im März 2018 an einer ausserordentlichen Generalversammlung übereinstimmend beschlossen, ihre Kräfte zu bündeln und den Weg in die Zukunft gemeinsam zu beschreiten, als Kloten-Dietlikon Jets.

 

kloten dietlikon jets.png

NLA-Teams

NLA Männer

 

 

NLA Frauen

 

 

http://www.uhclaupen.ch/

Kontakt

Daniel Kasser, Leiter Marketing und Events swiss unihockey

+41 (0)31 330 24 51

6ASJCdzmH`3Mk$X^5-0=co}RODK@xBb]#[uyB0!Q&Y$T%/^ALVy{~0RYfB/+-6%|K